Rehasport

Aktive Selbstfürsorge

Jetzt schmerzfrei werden

Rehasport fördert die Ausdauer, Kraft und Koordination

wer kann rehasport nutzen?

Beschwerden und Schmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität und können den Alltag zur Qual
machen. Wirken Sie dem entgegen und gehen Sie aktiv gegen den Schmerz an! Verbessern Sie Ihre Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit.
Nach einer krankengymnastischen bzw. physiotherapeutischen Behandlung, stabilisiert der Rehasport den Behandlungserfolg. Er kann aber auch bei akuten Beschwerden verordnet werden.

Erkrankungen Orthopädie:

Hier finden Sie eine Übersicht über Erkrankungen, die eine Teilnahme am Rehasport rechtfertigen:

  • Wirbelsäulen- & Haltungsschäden
  • Gelenkschäden
  • Inkontinenz
  • Osteoporose
  • Morbus Bechterew
  • Amputationen & Gliedmaßenschäden

wie komme ich zum rehasport?

Patient geht zum Arzt,
dieser ordnet den Rehasport an.

Die Krankenkasse
genehmigt den Rehasport

Im Zentrum für Training und
Physiotherapie helfen wir Ihnen.